Über die pädquis Stiftung b. R.

Pädquis® wurde 1999 durch Prof. Dr. Wolfgang Tietze, damals noch als Professor für Kleinkindpädagogik an der Freien Universität Berlin, als Forschungs- und Entwicklungsinstitut gegründet, das im Bereich der Frühpädagogik anwendungsbezogene Untersuchungen und empirische Grundlagenforschung durchführt. PädQUIS ist seit 2018 Kooperationsinstitut der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. Prof. Dr. Katharina Kluczniok, Moritz Bolle und Prof. Dr. Stefan Faas fungieren als Vorstand der pädquis® Stiftung.

Neben der Implementierung und Evaluation von Programmen zur Qualitätsverbesserung in Kindertageseinrichtungen bietet das Institut seit seinem Bestehen fortlaufend Fortbildungsprogramme für den Bereich der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung an. Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Trägervertretungen wie auch Jugendämter und Kommunen können eine Qualifizierung des pädagogischen Personals beauftragen.

PädQUIS beschäftigt gegenwärtig 20 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Über eine externe Evaluation der pädagogischen Qualität in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege oder eine Zertifizierung mit dem Deutsches Kindergarten Gütesiegel können Sie sich hier informieren.
Über die Zertifizierung von Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren können Sie sich hier sowie auf der Seite der projektbegleitenden Internetseite informieren.